Drawing history!

On april 23 to 25 I will run a Comics Workshop at the Nazi Forced Labour Documentation Centre in Berlin. We will see drawings made by forced labourers and learn about their living conditions. We will take the pencil ourselves and make first sketches. read Comics, tell life histories or create our own stories…
The workshop will be held in german language. For people with limited german language skills we can translate into English. For people from 14 years and oler. The workshop is for free. The places are limited. Registration until april 17, 2019 via e-mail to: weber(at)topographie.de
www.ns-zwangsarbeit.de
Photo: Christian Weber

2 Thoughts on “Drawing history!

  1. Christiane Nana Henkel on 11. May 2019 at 15:48 said:

    Dieser Workshop hat mich sehr gefreut, auch wenn mir das Schicksal der Zwangsarbeiter*innen sehr nah ging. Es war gut sich mal auf eine ganz andere Weise mit solch einem schwierigen Thema zu beschäftigen! Wir waren eine kleine Mehrgenerationen-Gruppe mit mir als Älteste und bunt gemischt, schön. Was wohl jetzt geschieht mit unseren eingescannten Zeichnungen? Wie sich der französische Zwangsarbeiter-Zeichner Philibert Charrin mit Fifi damals durch diese schwierigen Jahre hindurch gemalt hat, das ist für mich ein Vorbild. Durch diesen Workshop fühle ich mich nun freundschaftlich verbunden mit diesem Zwangsarbeiter-Dokumentationszentrum. Dankeschön! Nana Christiane

  2. Liebe Nana Christiane, Danke Dir, dass Du beim Comicworkshop dabei warst – es war schön, mit Dir zu zeichnen und zu sprechen und sich gemeinsam mit der Geschichte des Ortes zu beschäftigen. Hoffentlich können wir das bald mal wieder tun!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Post Navigation