Tag Archives: Comic-salon

Stribefeber Comicfestival Kristiansand

Stribefeber

Im November 2016 war ich Gast beim Stribefeber Comicfestival in Kristiansand, Norwegen! Beim Workshop mit dem Goethe-Institut und ZeichnerInnen aus Norwegen, der Bundesrepublik, Schweden, Finnland, Dänemark und Grossbritannien skizzierten wir erste Ideen zum Projekt „Picture Politics“. Die „Picture Politics“-website it jetzt online! Sie finden sie
HIER. Auf meine Lesung „Human Righs, history and my Comics“ folgte eine lebhafte Diskussion, und ich freue mich über zwei schöne Artikel im Norwegischen Comic-Magazin „Serinett“: „En familie som formet Tyskland“ und „Dypdykk i jødisk historie“ von Trond Sätre.

Stribe

team

goethe

Serinett

karstein

Theater

stage

Comic-Salon Erlangen

messe_malter8283

Im Vorfeld des diesjährigen Internationalen Comics-Salons Erlangen habe ich wieder einige Workshops geleitet: im Rahmen des kulturpädagogischen Projekts „Comic macht Schule“ im Städtischen Hort Liegnitzer Strasse, in der Realschule am Europakanal und in der Hermann-Hedenus-Mittelschule sowie bei Siemens für die Kinder der Angestellten.

Comic-Salon

Im Städtischen Hort Liegnitzer Strasse hatten wir bereits den dritten Workshop in Folge – mit den jeweils jüngsten akkreditierten KünstlerInnen des Salons! Auch dieses Jahr haben wir wieder eine Publikation: „Hort Spots III – vom Alltag in die Phantasiewelt und zurück“. Auf dem 17. Internationalen Comic-Salon Erlangen vom 26.–29. Mai 2016 haben wir die Ergebnisse der Schul-Workshops feierlich in der Heinrich-Lades-Halle präsentiert, und der Deutschlandfunk schenkte uns mit einem Interview in der Sendung „Kakadu“ gebührende Beachtung! Nachzuhören ist der Beitrag HIER.

messe_malter8283

WorkErl